Tiresias

In der griechischen Mythologie ist Tiresias der blinde Prophet von Theben, berühmt wegen seiner hellseherischen Fähigkeiten und dafür, dass er für sieben Jahre lang in eine Frau verwandelt wurde.

Das Tanzstück benutzt die Technologie des MotionComposer (weitere Infos unter: motioncomposer.de) und ermöglicht dem erblindeten Tänzer Thomas Mader, die Musik zu spielen, auf welche Annika Dörr tänzerisch reagiert. Das Stück ist in seiner vorgegeben Struktur improvisiert.

Tiresias

Choreographie: Robert Wechsler
Entwickelt und aufgeführt mit: Annika Dörr, Thomas Mader
Musik: Andreas Bergland

Tiresias wurde für das Cynetart Digital Arts Festival 2013 in Dresden kreiert und als Teil des EU Projekts MetaBody aufgeführt.